Slider
sidebar telefon

Europaprofil - Aktuelles


Europa zu Gast in Eutin

NC Denmark 1Wenn Schüler und Schülerinnen im Alter zwischen 16 und 18 an einem Wochenende zum Teil bis spät nachts auf Achse sind und wenig Schlaf bekommen, dann klingt das zunächst einmal nach Disco und Party. Wenn der Grund jedoch eine freiwillige Schulveranstaltung ist, dann lohnt sich ein Blick hinter die Kulissen.

Die Carl-Maria-von-Weber Schule in Eutin pflegt als Europaschule enge Kontakte ins Ausland, so auch nach Dänemark. Anfang März machte sich erneut eine Schülerdelegation zum Tornbjerg Gymnasium in Odense auf, um am dortigen Camp Tornbjerg, einem European Youth Parliament teilzunehmen. In dieser Parlamentssimulation erfahren die Schüler und Schülerinnen hautnah, dass Politik etwas zum Mitmachen sein kann, ein Prozess, der mehr ist als nur das Endergebnis. In verschiedenen Gruppen erarbeiteten die sie ein Wochenende lang gemeinsam mit dänischen und schwedischen Teilnehmern Problemlagen des europäischen Arbeitsmarktes und Lösungsansätze – auf Englisch wohlgemerkt.

Das Highlight dieser Veranstaltungen ist die abschließende „General Assembly“. Hier gilt es die eigenen Lösungsansätze zur Diskussion zu stellen, sie zu verteidigen und schließlich andere für eine finale Abstimmung davon zu überzeugen. Bis spät abends arbeiteten die Schüler und Schülerinnen auch diesmal an ihren Resolutionen und Reden für die finale Versammlung und hielten diese mit der entsprechenden Leidenschaft.

Vom 19. bis zum 22. April 2018 wird nun die Carl-Maria-von-Weber Schule zum zweiten Mal ein eigenes European Youth Parliament ausrichten. An diesem Wochenende wird Europa zu Gast in Eutin und der Carl-Maria-von-Weber-Schule sein. Um dem Namen der Veranstaltung gerecht zu werden, erwartet man Gäste von Partnerschulen aus Rumänien, Italien und Dänemark. Das Thema diesmal: Nachhaltigkeit. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Neben Schlafplätzen müssen auch ein Rahmenprogramm und das Catering organisiert werden. All das wäre nicht möglich ohne das Engagement der beteiligten Schüler und Schülerinnen, der Eltern, der Lehrkräfte sowie externer Unterstützer.

Natürlich geht es um Politik, doch geht es auch um das Zusammensein und das Miteinander, um den Austausch und das Lernen voneinander. Wenn Schüler sich für eine solche Veranstaltung interessieren, wenn sie bereitwillig Arbeit und Kraft investieren, wenn sie sich für Politik begeistern lassen und die Chance nutzen, Kontakte zu knüpfen, die über die Veranstaltung hinaus bestehen bleiben, dann lässt sich auch das mit nur einem Wort beschreiben: Nachhaltigkeit. Die Carl-Maria-von-Weber Schule wird die Tore für Teile der Veranstaltung auch für Besucher öffnen. Termine für Besucher und veranstaltungsbegleitende Berichte werden auf der Internetseite der Schule (www.webergymnasium.de) zu finden sein.


ODENSE wir kommen
NC Denmark 1
Vom 8.-11. März reiste eine Delegation des 11. Jahrgangs zum Dänischen Jugendparlament in Odensee.

Hier der Bericht der Teilnehmer.


Auf die Plätze fertig los

eyp

Am Dienstag, den 13. Februar fiel der Startschuss für unser diesjähriges EUROPA-JUGENDPARLAMENT am Webergymnasium.

Der 11. Jahrgang und das Europateam gehen mit Elan und guter Laune die Planungen für das internationale Projekt an:

Wir begrüßen zu unserem EYP „Nachhaltigkeit“ vom 19.-22. April 2018 Gäste aus Dänemark, Italien und Rumänien.

Als Vorgeschmack hier ein Überblick über das EYP im vergangenen Jahr (4.-7.5.2017 an der Carl-Maria-von-Weber-Schule

im Blog: weiterlesen ... und in Bildern und Video: weiterlesen ...


EUROPA MACHT SCHULE/ WORLD MEETS SCHOOL


Auch in diesem Schuljahr begrüßen wir wieder viele europäische/ internationale Studierende in unserem Unterricht, um von und mit ihnen etwas über ihre Herkunftsländer/ Traditionen/ Sprachen etc. zu lernen.




>> ZURÜCK ZUR STARTSEITE

Drucken E-Mail